FTS-Team

GreyOrange kommt mit dem Flexo

Der indische FTS-/Systemspezialist kommt nun mit Flexo und will damit ein neues Stand-Alone-FTS etablieren. Es ist Herz eines neuen Kommissioniersystemes, etwa für Päckchen in der KEP-Branche. Die Traglast wird mit 15/35 kg angegeben. Die Plug-and-Play-Lösung ist frei skalierbar und soll sich ohne großen Aufwand unterschiedlichsten Layouts anpassen. Ein ausführlicher Bericht mit Interview folgt in FTS-/AGV-FACTS 03-2019. Info: sales@greyorange.com

Knapp und Kratzer

Knapp, Anbieter von intralogistischen Systemen und  Kratzer Automation in Unterschleißheim, (Softwareunternehmen im Bereich Logistik) geben ihre strategische Zusammenarbeit bekannt. Die Software ergänzt das Knapp-Portfolio im Bereich Last Mile und ermöglicht so eine durchgängige Softwarelandschaft entlang der gesamten Supply Chain. www.knapp.com

FTS mit Schwarmintelligenz

Das österreichische 35-Mitarbeiter-Unternehmen Agilox setzt nun auf Mayser-Ultraschallsensoren aus Ulm, die sich für Personenschutzsysteme eignen und damit gegen Platzhirsch Sick antreten. Dazu mehr im Sensor-Special in der FTS-AGV-FACTS 02-2019.  

Herstellerunabhängige FTS-Steuerung

  Der Roboter als Arbeitskraft? Das ist keine Vision sondern Wirklichkeit, denn diejenigen FTS, die BlueBotics Navigationsystem gelten als State-of-the-Art. Als Referenz der autonomen Navigation verfügen sie seit 2009 über ANT (Autonomous Navigation Technology), so können die Fahrzeuge völlig autonom lokalisieren und navigieren. Doch 2019 legen sie einen Zahn zu:   2009 waren BlueBotics Kundenfahrzeuge mit ANT-Navigation ausgestattet und als fahrerlose Transportfahrzeuge in Betrieb. 2010 kam ANT lite, die Leichtversion

Universelle Steuerung für Stapler und FTS

Universelle Steuerung für Stapler und FTF Der Marktanteil autonomer Stapler soll im Jahre 2038 bei 70% liegen, sagt eine aktuelle IDTechEx Studie. In den kommenden 20 Jahren sind demnach gemischte Flotten aus automatisierten und bemannten Staplern die Regel. Bis heute fehlt jedoch eine geeignete Steuerung für eine sichere Materialverfolgung bei Einsatz unterschiedlicher Transportressourcen. Der Spezialist für Materialverfolgung hat sein 3D Staplerleitsystem identplus um eine Standardschnittstelle zur Steuerung autonomer Stapler beliebiger

Kivnon AGVs Twister at Faurecia-Factory

26 rotational AGVs with lifting platform share the workspace and interact with employees and robots for the delivery an important number of seats per day. Faurecia, one of the world’s leading automotive technology companies, has installed in Vitoria-Gasteiz, Spain, an end of line buffer, sequence and warehouse, to provide car seats to an international automakers (OEM). For the implementation of the Warehouse Management System, Faurecia has placed their trust in Kivnon