FTS-News

Hannover Messe goes Fabrik 4.0

Industrie 4.0/Digitalisierung betreffen sämtliche Branchen und werden auch die Logistik nachhaltig verändern. Materialflusskonzepte werden infrage gestellt und fordern neue Antworten. Flexibilität und Transparenz im Vordergrund. Die digitale Transformation bietet Chancen und Potenziale, birgt aber auch Gefahren für etablierte Firmen. Viele Start-ups drängen mit IT-Lösungen auf den Markt drängen und entwickeln neue Geschäftsmodelle. „Welche Auswirkungen die digitale Transformation auf Unternehmen haben wird und wie groß das disruptive Potenzial für die Logistik

Hubtex goes FTS

Seit zwei Jahren verfolgt Hubtex eine mehrstufige Automatisierungsstrategie. So sind die Elektro-Mehrwege-Seitenstapler bereits in der Basiskonfiguration für die Automatisierung ausgelegt. Zahlreiche Assistenzsysteme lassen sich optional integrieren. Für die neuen Phoenix-Serien sind zusätzliche Features verfügbar, um beispielsweise Warehouse Management-Systeme und die Regalfachpositionierung noch besser miteinander verknüpfen zu können. Darüber hinaus entwickelt Hubtex derzeit den PhoeniX AGV, einen vollautomatisierten Elektro-Mehrwege-Seitenstapler. Das Fahrzeug ist vor allem geeignet für den Langguttransport in der Holz-,

Antrieb für FTS

Der MPW von Electrocraft ist ein Kleinantriebe speziell für FTS-Anwendungen. , die je entwickelt wurden. Er verfügt über einen bürstenlosen Gleichstrommotor mit hohem Drehmoment und integriertem einstufigem Planetengetriebe sowie vormontiertem Antriebsrad. Daten: MPW52: Gesamtlänge Motor/Nabe/Rad = 92mm,Last pro Rad = ca. 68kgDauerdrehmoment = 4,0 Nm MPW86: Gesamtlänge Motor/Nabe/Rad = 130mm, Last pro Rad = ca. 227 kg Dauerdrehmoment = 20,0 NmRaddurchmesser von ca. 10-20 cm Geschwindigkeiten von ca. 6-23 km/h Info:

Modulares FTS-Steuerungskonzept

Seit 1998 fertigt Navitec in Finnland FTS-Steuerungen. Man bietet Stand-Alone-Lösungen, Steuerungslösungen für FTS-Flotten und auch Systeme zur Ortung/Navigation für Fahrzeuge mit eigener Steuerung. Die Flottenkontrolle empfängt MES/WMS Transportaufgaben und wandelt diese in intelligent, geplante Fahrbefehle für die AGV Flotte um. Aufgabenbericht und Protokollierung sorgen für eine permanente Verbindung zur Produktion und vollstädinge Rückverfolgbarkeit des Ablaufs.. • Aufgabenverteilung an die AGVs• Ressourcenoptimierung• Verkehrskontrolle für optimalen Verkehrsfluss• Überwachung eines Sicherheitsbereich• Hindernisvermeidung• Überwachung des

PSA Singapur ordert 150 Container-FTS vonVDL und Gaussin

Der Hafen bestellt bis 2023 bei den beiden Herstellern aus den Niederlanden und Frankreich jeweils 75 Fahrzeuge mit 63 t Nutzlast und vollelektrischem Antrieb. Nach Probefahrzeugen wurde der Tender zwischen den beiden Anbietern aufgeteilt. Nach einem Besuch unserer Redaktion bei VDL werden wir in der kommenden Ausgabe über diese Fahrzeuge und deren Konzept sowie die Realisierung ausführlich berichten.

Neue Vorstände VDMA-Fachgruppe FTS

Zwei neue Vorstände stellten sich in der Mitgliederversammlung der Fachabteilung FTS im VDMA Fachverband Fördertechnik und Intralogistik vor. Wolfgang Hillinger, Geschäftsführer der DS Automotion folgt auf Arthur Kornmüller. Als zweiten neuen Vorstand begrüßten die Mitglieder Andreas Drost, Geschäftsführer der MLR System GmbH. „Die ersten Projekte der Fachabteilung, wie beispielsweise die Datenschnittstelle mit dem VDA, laufen erfolgreich. Für die Zukunft stehen weitere Schnittstellen-Themen wie M2X-Kommunikation auf unserer Agenda“, betont Drost. Jan Drömer, CIO

Stevanato steigt in Kompakt-FTS ein

Der italienische Anbieter Stevanato wird unter dem Markennamen Spami Klein-FTS vermarkten. Sie werden nach Unternehmensangaben in Italien poduziert und auch von dort aus vertrieben. Kamere und RFID-Tags sorgen für die Navigation. Energie wird in Supercaps gepsiechrt, die den fahrzeugen 25 min Fahrzeit geben sollen. Die Aufladung erfolgt in wenigen Sekunden, so Spami zur FTSAGV-FACTS. Infos: +39-0499318111

Xilin goes FTS

Der chinesische Lagertechnik-Hersteller Xilin ( Ningbo Ruyi Joint Stock Co.,Ltd. ) bietet auch auf Basis seiner Hochhubwagen FTS-Systeme an, wie schon auf der Logimat gezeigt. Aktuelle Basis ist der CDDK 15. https://youtu.be/uyrQ8_TE6fA

GreyOrange kommt mit dem Flexo

Der indische FTS-/Systemspezialist kommt nun mit Flexo und will damit ein neues Stand-Alone-FTS etablieren. Es ist Herz eines neuen Kommissioniersystemes, etwa für Päckchen in der KEP-Branche. Die Traglast wird mit 15/35 kg angegeben. Die Plug-and-Play-Lösung ist frei skalierbar und soll sich ohne großen Aufwand unterschiedlichsten Layouts anpassen. Ein ausführlicher Bericht mit Interview folgt in FTS-/AGV-FACTS 03-2019. Info: sales@greyorange.com

FTS mit Schwarmintelligenz

Das österreichische 35-Mitarbeiter-Unternehmen Agilox setzt nun auf Mayser-Ultraschallsensoren aus Ulm, die sich für Personenschutzsysteme eignen und damit gegen Platzhirsch Sick antreten. Dazu mehr im Sensor-Special in der FTS-AGV-FACTS 02-2019.