FTS in Losgröße „1“

FTS in Losgröße "1"

Das europäische Verbundprojekt ROPOD (Grant 731848) und das daraus entstandene Robotik Start-up Lot size one Robotics (kurz LS1 Robotics) präsentieren ein Plattformkonzept. Man verspricht FTS, die deutlich unter dem Preis vergleichbarer Roboter liegen, omnidirektional manövrieren können, über eine nachgiebige Bewegungssteuerung verfügen und damit inhärent sicher sind und flexibel an die Bedürfnisse von Kunden angepasst werden können.. Den Kern des Konzepts bildet das sogenannte Powerwheel 150. Sie besteht aus zwei differentiell angetriebenen, getriebelosen Nabenmotoren. Sie verfügt über eine Traglast von 150 kg, ein Antriebsmoment von 4 Nm, eine Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h und eine hohe passive und aktive Nachgiebigkeit. www.ropod.org