Loadrunner in Stuttgart zu sehen

Loadrunner in Stuttgart zu sehen

Prädestiniert für einen Einsatz in der Silicon Economy ist auch der »LoadRunner«: Das autonome Transportfahrzeug verzahnt Warenströme, Informationen und Finanztransaktionen und erreicht dabei eine Geschwindigkeit von bis zu 10 m/s. Dank künstlicher Intelligenz kann es selbstständig Aufträge annehmen, verhandeln und sich im Schwarm organisieren. Am Stand demonstriert das Fahrzeug, wie eine Paketsortierung in Zukunft ablaufen könnte. Dabei haben Besucher die Möglichkeit mitzumachen: Sie können ein Exoskelett anprobieren und den LoadRunner be- und entladen. Mit dem Exoskelett erproben die Wissenschaftler, wie Mitarbeiter bei körperlich anstrengenden Aufgaben wie Palettieren und Kommissionieren entlastet werden können. www.iml.fraunhofer.de