Logistik-Radar am 13./14. September in Hörselberg

Logistik-Radar am 13./14. September in Hörselberg

Der Linde MH-Vertragshändler Lindig veranstaltet am 13./14. September in Hörselberg-Hainichen das Logistikforum LOGISTIKRADAR. Austausch und Zukunft stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Forums, das sich mit der Digitalisierung in der Logistik beschäftigen wird. Neben einer begleitenden Fachausstellung umfasst das Programm Vorträge zu Künstlicher Intelligenz, Big Data und selbstfahrenden Fahrzeugen. Norbert Bach, Universitätsprofessor für Unternehmensführung und Unternehmensorganisation an der Technischen Universität Ilmenau, beleuchtet, wie der Einsatz Künstlicher Intelligenz die Arbeitsorganisation in der Intralogistik verändern wird. Gründer und Geschäftsführer der Hase+Igel, Jan Schoenmakers, verrät, welche Potenziale Big Data & KI für Mengenplanung, Logistik und Vertrieb haben. Wie sich komplexe Prozesse mithilfe autonomer Transportsysteme automatisieren lassen, verrät Thomas Weisheit aus dem Hause Linde Material Handling. Ziel ist es, den Teilnehmern einen Überblick über aktuelle Trends und Entwicklungen in der Logistik und dem innerbetrieblichen Materialfluss zu geben, damit sie Auswirkungen unvorhergesehener Ereignisse früher erkennen und evaluieren können. www.logistikradar.com

Der Beitrag verfällt zur festgelegten VERFALLSZEIT am VERFALLSDATUM.