amr

ek robotics bezieht neue Zentrale in Hamburg

Nach über 20 Jahren vor den Toren Hamburgs verlegt die ek robotics GmbH ihre Firmenzentrale in den Hamburger Stadtteil Veddel. Der Neubau am Oberwerder Damm 11 zählt fünf Etagen, bietet für mehr als 400 Expertinnen und Experten Platz und beinhaltet ca. 7.000 qm Bürofläche sowie eine ca. 3.000 qm große Montage-, Test- und Entwicklungshalle. „Mit dem neuen Hauptquartier können wir optimal auf unser Unternehmenswachstum eingehen und auf den weltweiten Automatisierungstrend

6 River wurde von Ocado übernommen

Der auf AMR für den Retail-Bereich spezialisierte Anbieter 6 River Systems wurde von der englischen Ocado Group übernommen. Dabei handelt es sich um einen Anbieter von Fulfillment-Lösungen. Nach fast vier Jahren Innovation und Wachstum unter Shopify wurde nun der neue Eigentümer gefunden. Ocado hat rund 2.500 Fulfillment-Lösungen realisiert. Die neue Partnerschaft ermöglicht es 6 River Systems, Produkte und Dienstleistungen mit den Abläufen von Ocado zu kombinieren. www.ocado.com Der Beitrag verfällt

Coming soon: FTS-/AGV-Facts 02-2024

In wenigen Tagen wird die Ausgabe 02-2024 der FTS-/AGV-Facts veröffentlicht. Einen kleinen Vorgeschmack auf unsere Print- und Online-Ausgabe erhalten Sie bereits hier in der eingefügten Bildergalerie. Wir lassen u.a. die LogiMAT 2024 in einer ausführlichen Bilderstrecke wieder aufleben und veröffentlichen die Marktübersicht 2024 zum Thema „Unterfahr-FTS“. Freuen Sie sich auf eine spannende Lektüre!

Drei Prokuristen unterstützen Geschäftsleitung von KNAPP Leoben

Das stetige Wachstum der KNAPP Systemintegration GmbH in Leoben sowie der Pensions-antritt von Geschäftsführer Franz Leitner, führten zu einer Erweiterung in der Unternehmensleitung. Franz Leitner, der sich mit Ende März in die Pension verabschiedet hat, war insgesamt 25 Jahre bei KNAPP in Leoben tätig, davon 17 Jahre als Geschäftsführer. Dabei war er vor allem für die Bereiche Entwicklung, Realisierung und Projektmanagement verantwortlich. Seit April verstärken Werner Lichtenegger, Thomas Pötsch und

Jürgen Linhard ist neuer CFO der Baumüller Gruppe

Seit 1. April 2024 ist Jürgen Linhard neuer kaufmännischer Geschäftsführer der Baumüller Nürnberg GmbH und Chief Financial Officer (CFO) der Baumüller Gruppe. Herr Linhard verfügt über langjährige Erfahrung in der Industrie mit Stationen u.a. bei LEONI, der Diehl Gruppe und der R. Stahl AG. Herr Jürgen Linhard folgt damit direkt auf Hartmut Bärtl. „Wir bedanken uns bei Herrn Bärtl für seine langjährige Tätigkeit in der Baumüller Gruppe und wünschen ihm

Medical Robotics Challenge 2.0: Jetzt bewerben für den KUKA Innovation Award 2025

In der neuen Runde des KUKA Innovation Award dreht sich alles um Robotik-Ideen für die Zukunft von Medizin und Gesundheitswesen. Den Finalisten winkt ein professioneller Auftritt auf einer großen Messe – und dem Sieger 20.000 € Preisgeld. Ab sofort bis zum 28. Juni 2024 können sich Teams mit ihren innovativen Ideen bewerben. Neue Technologien rund um Robotik und Digitalisierung ermöglichen in Medizin und Gesundheitswesen schonendere und bessere Behandlungsmöglichkeiten und tragen

Technologie-Allianz in der Transportrobotik

In einer zukunftsweisenden Partnerschaft vereinen Safelog und Stäubli ihre Kompetenzen, um die Transportrobotik voranzutreiben. Ab dem zweiten Quartal 2025 erweitert Safelog sein Portfolio um den Gegengewichtsstapler FL1500 und den mobilen Plattformroboter PF3 von Stäubli. Das Ziel der Kooperation ist klar: Durch die Bündelung des technischen Know-hows und der gemeinsamen Markterschließung streben beide Unternehmen nach höheren Stückzahlen und einer verbesserten Wettbewerbsfähigkeit. Mit der Integration der Partnerprodukte in das Produktportfolio entsteht eine

Intelligente Robotik für den flexiblen Warentransport

Die Open Shuttles von Knapp automatisieren den innerbetrieblichen Warentransport einfach, flexibel und effizient. Die AMR bieten eine Alternative oder Ergänzung zur klassischen Fördertechnik und sind rasch installiert. Nach einfacher Konfiguration und Inbetriebnahme bewegen sie sich völlig frei und autonom im Raum. Dadurch wird das Lager nicht verbaut und die AMR-Flotte ist bei zunehmenden Transportaufgaben schnell erweiterbar. Die Open Shuttles sind vielseitig einsetzbar: Transport vom Wareneingang zum Lagersystem, Cross Docking oder

Hochhub-FTS mit 3D Hinderniserkennung

Die beiden FTS  A‑MATE FreeLift und Counter sind mit einem elektrischen Freihub ausgestattet, der bis zu 1.000 kg auf 1100 mm handhaben kann. Das große Spektrum an Ladungsträgern kann sowohl vom Boden als auch aus Regalen und von Förderbändern aufgenommen und abgestellt werden, sodass sich zahlreiche Anwendungsszenarien eröffnen. FreeLift verfügt über ein chlankes Design sowie ein omnidirektionales Antriebssystem, das eine hohe Beweglichkeit in alle Richtungen ermöglicht – auch in engen

Neue Wandler für FTS

Auf der LogiMAT werden die neuen RMOD High Voltage Modulen gezeigt. Es sind On-Board-DC/DC-Wandler, die dazu konzipiert sind, aus der Hochspannungs-Traktionsbatterie des Fahrzeugs effizient Niederspannungsnetze (12/24V) zu generieren. Hauptmerkmale: Recom fertigt ein Sortiment an Standard- und kundenspezifischen DC/DC- und AC/DC-Stromversorgungen von unter 1W bis zu mehreren zehn kW, sowie Schaltregler und LED-Treiber. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Gmunden, Österreich. www.recom-power.com

Loading