fts

ek robotics bezieht neue Zentrale in Hamburg

Nach über 20 Jahren vor den Toren Hamburgs verlegt die ek robotics GmbH ihre Firmenzentrale in den Hamburger Stadtteil Veddel. Der Neubau am Oberwerder Damm 11 zählt fünf Etagen, bietet für mehr als 400 Expertinnen und Experten Platz und beinhaltet ca. 7.000 qm Bürofläche sowie eine ca. 3.000 qm große Montage-, Test- und Entwicklungshalle. „Mit dem neuen Hauptquartier können wir optimal auf unser Unternehmenswachstum eingehen und auf den weltweiten Automatisierungstrend

6 River wurde von Ocado übernommen

Der auf AMR für den Retail-Bereich spezialisierte Anbieter 6 River Systems wurde von der englischen Ocado Group übernommen. Dabei handelt es sich um einen Anbieter von Fulfillment-Lösungen. Nach fast vier Jahren Innovation und Wachstum unter Shopify wurde nun der neue Eigentümer gefunden. Ocado hat rund 2.500 Fulfillment-Lösungen realisiert. Die neue Partnerschaft ermöglicht es 6 River Systems, Produkte und Dienstleistungen mit den Abläufen von Ocado zu kombinieren. www.ocado.com Der Beitrag verfällt

Coming soon: FTS-/AGV-Facts 02-2024

In wenigen Tagen wird die Ausgabe 02-2024 der FTS-/AGV-Facts veröffentlicht. Einen kleinen Vorgeschmack auf unsere Print- und Online-Ausgabe erhalten Sie bereits hier in der eingefügten Bildergalerie. Wir lassen u.a. die LogiMAT 2024 in einer ausführlichen Bilderstrecke wieder aufleben und veröffentlichen die Marktübersicht 2024 zum Thema „Unterfahr-FTS“. Freuen Sie sich auf eine spannende Lektüre!

Drei Prokuristen unterstützen Geschäftsleitung von KNAPP Leoben

Das stetige Wachstum der KNAPP Systemintegration GmbH in Leoben sowie der Pensions-antritt von Geschäftsführer Franz Leitner, führten zu einer Erweiterung in der Unternehmensleitung. Franz Leitner, der sich mit Ende März in die Pension verabschiedet hat, war insgesamt 25 Jahre bei KNAPP in Leoben tätig, davon 17 Jahre als Geschäftsführer. Dabei war er vor allem für die Bereiche Entwicklung, Realisierung und Projektmanagement verantwortlich. Seit April verstärken Werner Lichtenegger, Thomas Pötsch und

Jürgen Linhard ist neuer CFO der Baumüller Gruppe

Seit 1. April 2024 ist Jürgen Linhard neuer kaufmännischer Geschäftsführer der Baumüller Nürnberg GmbH und Chief Financial Officer (CFO) der Baumüller Gruppe. Herr Linhard verfügt über langjährige Erfahrung in der Industrie mit Stationen u.a. bei LEONI, der Diehl Gruppe und der R. Stahl AG. Herr Jürgen Linhard folgt damit direkt auf Hartmut Bärtl. „Wir bedanken uns bei Herrn Bärtl für seine langjährige Tätigkeit in der Baumüller Gruppe und wünschen ihm

Hochhub-FTS bis 5.000 mm Hubhöhe

Der in der Schweiz ansässige FTS-Hersteller bietet mit Esalink 2.0 ein Hochhub-FTS mit SLAM-Navigation und einer Hubhöhe bis zu 5.000 mm an. Die Traglast gibt man mit 1.650 kg bei 600 mm LSP an. 48-V-E-Architektur, Antriebsmotor mit 2,5 kW Leistung und eine Gerätebreite von 1.056 mm sind weitere Daten. Nach Unternehmensangaben sind derzeit FTS-Fahrzeuge dieses Anbieters in 11 Ländern aktiv. Tel. +41 91 944 17 55 Der Beitrag verfällt zur

Nilfisk Deutschland unter neuer Führung

Zum 1. März 2024 hat Wulf Bunzel (58) die Geschäftsführung der Nilfisk GmbH in Deutschland übernommen. Mit dieser Besetzung betont der internationale Reinigungsgerätehersteller die wachsende Bedeutung des deutschen Marktes und dessen klare Neuausrichtung auf Customer Experience. „Wir freuen uns sehr, Wulf Bunzel als General Manager von Nilfisk Deutschland begrüßen zu dürfen. Wulf stößt zu unserem EMEA Leadership Team und bringt solide Erfahrungen in der erfolgreichen Führung funktionsübergreifender Teams mit. Sein

Sport-Tiedje goes automatic

Das Handelsunternehmen Sport-Tiedje automatisiert sein neues Logistikzentrum mit Fahrerlosen Transportsystemen von ek robotics. In Osterrönfeld bei Rendsburg optimieren zukünftig neun Transportroboter der Serie VARIO MOVE und vier vollautomatische Schmalgangstapler des Modells VNA MOVE die Transport- und Lagerprozesse des Heimfitness-Experten. Die FTS-Flotte besteht aus  Fahrzeugmodellen der modularen Serie VARIO MOVE L, die die Verknüpfung des Wareneingangs, der Kommissionierung und des Warenausgangs verantworten. Auch das Hochregallager wird künftig automatisiert bedient. Die vier

Medical Robotics Challenge 2.0: Jetzt bewerben für den KUKA Innovation Award 2025

In der neuen Runde des KUKA Innovation Award dreht sich alles um Robotik-Ideen für die Zukunft von Medizin und Gesundheitswesen. Den Finalisten winkt ein professioneller Auftritt auf einer großen Messe – und dem Sieger 20.000 € Preisgeld. Ab sofort bis zum 28. Juni 2024 können sich Teams mit ihren innovativen Ideen bewerben. Neue Technologien rund um Robotik und Digitalisierung ermöglichen in Medizin und Gesundheitswesen schonendere und bessere Behandlungsmöglichkeiten und tragen

Technologie-Allianz in der Transportrobotik

In einer zukunftsweisenden Partnerschaft vereinen Safelog und Stäubli ihre Kompetenzen, um die Transportrobotik voranzutreiben. Ab dem zweiten Quartal 2025 erweitert Safelog sein Portfolio um den Gegengewichtsstapler FL1500 und den mobilen Plattformroboter PF3 von Stäubli. Das Ziel der Kooperation ist klar: Durch die Bündelung des technischen Know-hows und der gemeinsamen Markterschließung streben beide Unternehmen nach höheren Stückzahlen und einer verbesserten Wettbewerbsfähigkeit. Mit der Integration der Partnerprodukte in das Produktportfolio entsteht eine