Fachbeiträge

Nur jedes 10te Unternehmen kann sich auf Logistik-Herausforderungen einstellen

Unabhängig von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie begegnet die Logistikbranche in den kommenden Jahren enormen Herausforderungen. Zunehmende Produktvielfalt, zusätzliche Vertriebskanäle, wachsende Kundenerwartungen und verschärfter Wettbewerb sind nur einige Beispiele. Körber hat kürzlich detaillierte Einblicke in die Ergebnisse seiner Umfrage zu den Herausforderungen der Logistikbranche 2020 (State of Supply Chain Complexity Survey) geliefert. Sie offenbart, dass vor allem die Komplexitäten in der Produktion und Auftragsabwicklung zunehmen, während 91 Prozent der befragten

Rocla präsentiert Fleetcontroller für FTS

„Automatisierung in der Intralogistik  betrifft  nicht nur die Transportabläufe von fahrerlosen  Fahrzeugen. Es geht darum, ganzheitliche Logistiklösungen zu  generieren, welche  optimal auf die Kundenprozesse abgestimmt sind und möglichst einfach in bestehende Abläufe integriert werden können. Dabei ist es selbstverständlich besonders wichtig, dass die Systeme solide, zuverlässig und effizient sind“, sagt Niels Hanssen, Verkaufsdirektor IKA, von Rocla. FleetController ist eine neue Systemsoftwarelösung für Fahrerlose Transportsysteme (FTS), die Effizienz mit Benutzerfreundlichkeit verbindet.

Herstellerunabhängige FTS-Steuerung

  Der Roboter als Arbeitskraft? Das ist keine Vision sondern Wirklichkeit, denn diejenigen FTS, die BlueBotics Navigationsystem gelten als State-of-the-Art. Als Referenz der autonomen Navigation verfügen sie seit 2009 über ANT (Autonomous Navigation Technology), so können die Fahrzeuge völlig autonom lokalisieren und navigieren. Doch 2019 legen sie einen Zahn zu:   2009 waren BlueBotics Kundenfahrzeuge mit ANT-Navigation ausgestattet und als fahrerlose Transportfahrzeuge in Betrieb. 2010 kam ANT lite, die Leichtversion